Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft

Frauen werden erfolgreich erwerbstätig

Kostenloses Beratungsangebot für Frauen - Unternehmen erhalten Informationen und Begleitung zu Personalfragen

Seit dem 1. Januar 2017 existiert eine Koordinierungsstelle für Frauen und Wirtschaft bei der Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH. Dadurch wird das Dienstleistungsangebot um einen Beratungsservice zur Förderung der Frauenerwerbstätigkeit im Landkreis Wesermarsch erweitert.

„Zielsetzung der Koordinierungsstelle ist es, das Potenzial bisher nicht oder nur geringfügig erwerbstätiger Frauen stärker zu nutzen und dem Arbeitsmarkt zuzuführen“, erläutert Jens Wrede, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung die Beweggründe für die Einrichtung des neuen Arbeitsbereichs.

Die Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle informieren und beraten insbesondere Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf zurückkehren wollen und bieten Orientierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen an. Beschäftigte in Elternzeit werden professionell darin unterstützt, den beruflichen Wiedereinstieg zu meistern. Berufstätige, die sich neu orientieren oder beruflich weiterentwickeln wollen, werden durch ein Coaching begleitet und entsprechende Weiterbildungsangebote werden initiiert. „Die Koordinierungsstelle ermöglicht ratsuchenden Frauen eine intensive individuelle Begleitung, wodurch der Wiedereinstig ins Berufsleben glücken kann“, weiß Susanne Herbst aus ihrer langjährigen Erfahrung als Business Coach.

In Zusammenarbeit mit den in der Wesermarsch ansässigen Betrieben werden zukünftig neue Wege für familienfreundliche Arbeitsbedingungen entwickelt, um qualifizierte Arbeitskräfte und damit ein wichtiges Innovationspotenzial für den Arbeitsmarkt zu erschließen. Dafür wird langfristig ein Verbund aus kleinen und mittleren Unternehmen aufgebaut, um deren Mitglieder in zukunftsorientierter Personalentwicklung zu unterstützt. Die Betriebe erhalten somit nicht nur aktuelle Informationen und Beratung, sondern zugleich ein Forum zum gegenseitigen Austausch.

„Die Koordinierungsstelle verknüpft damit die Anforderungen von Frauen an die Unternehmen mit den Anforderungen von Unternehmen an die Frauen. Dadurch ist sie ein wichtiges regionales Bindeglied zwischen der Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt, den Weiterbildungseinrichtungen und den Frauen“, bringt Leiterin Raphaela Gerdes-Schmidt die Aufgabe der Koordinierungsstelle auf den Punkt.

Ermöglicht wird der Aufbau des Angebots durch eine EU-Projektförderung des Landes Niedersachsens mit einer Laufzeit von zwei Jahren.
Zu erreichen ist die Koordinierungsstelle montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr.

Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft wird gefördert mit Mittel aus:

Copyright 2017 Wirtschaftsförderung Wesermarsch. All Rights Reserved.
Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden!