Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Sommercamp für Gründer voller Erfolg

Mit dem Intensiv-Workshop über drei Tage wurde die sonst übliche Beratungsleistung für Gründer ergänzt, ein Angebot, das sich an Männer und Frauen richtete. Mitveranstalter war auch die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft, die sich im Hause der Wirtschaftsförderung für die Erwerbstätigkeit von Frauen engagiert. Als Expertin in Sachen Gründung konnte Imke Leith von KELE-Coaching aus Verden gewonnen werden. Die erfahrene Beraterin stellte die Überschrift „Jeder kann ein Unternehmer sein“ der gemeinsamen Arbeit voran. Denn sie ist der Überzeugung: „Die meisten Menschen bringen alle Qualitäten schon mit, die man als Unternehmer braucht, sind sich dessen nur nicht bewusst“.

Entsprechend ging es in dem Sommercamp genau darum, sich mit seinen Stärken und auch Schwächen auseinander zu setzen. Beim prall gefüllten Arbeitsprogramm wurde aber selbstverständlich auch die Gründungsidee behandelt und die gezielte Umsetzung oder auch, wie man auf sich aufmerksam macht (Marketing) und seine Kunden findet.

Braucht es einerseits eine gehörige Portion Motivation für die Realisierung seiner Gründung, darf es dabei an der Kommunikation im außen nicht fehlen. Nach dem Motto „Klappern gehört zum Geschäft“ wurde geübt sich mit wenigen Sätzen zu präsentieren. Und auch eine Visitenkartenparty fehlte nicht, weil sich Bekanntmachen und Vernetzen elementar wichtig ist, um sich im Markt einzuführen und zu behaupten.

Susanne Herbst von der Koordinierungsstelle freut sich über die Ergebnisse der Veranstaltung: „Es war schön zu sehen, wie sich im Verlauf der drei Tage die unterschiedlichen Vorhaben von der ersten zaghaften Vorstellung der Idee  bis zur Umsetzung konkretisierten.“ Für jede Teilnehmerin wurde die Zielgruppe festgestellt, das Alleinstellungsmerkmal herausgearbeitet und eine entsprechende Nische im Markt gefunden.

Zum Abschluss des Sommercamps haben sich die Teilnehmerinnen zu einem Erfolgsteam mit regelmäßigen Treffen und festen Zielvereinbarungen formiert. Dadurch unterstützen und motivieren sich die Mitglieder gegenseitig. „Die Wirtschaftsförderung wird im November zum Erfolgsteam-Treffen dazu stoßen. Wir sind schon gespannt, wie weit die Geschäftsideen dann gereift sein werden“, ist Lange-Dwillies gespannt. Ein konkretes Datum gibt es aber bereits: Eine Gründerin startet am 1. Oktober mit ihrer Unternehmung „Schön von Kopf bis Fuß“, einem mobilen Kosmetiksalon.

Zurück

Copyright 2017 Wirtschaftsförderung Wesermarsch. All Rights Reserved.
Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden!